• de
  • ru

 

VERANSTALTUNGEN 2017/2018

 
  • 22. SEP            Russland-Lunch, Berlin                                                                               Einladung

  • 26. SEP            Business Coffee Mittelstand, Stuttgart                                                   Einladung 

  • 27. SEP            Business Coffee Mittelstand, Frankfurt                                                   Einladung

  • 5. OKT              Alstergespräch, Hamburg                                                                          Einladung   

  • NOV                  Hintergrundgespräch in der Russischen Botschaft, Berlin    

    04. DEZ            Deutsch-Russisches Jahresessen

  • 05. DEZ            3. Deutsch-Russischer Mittelstandstag, Hamburg      Programm    Anmeldung

  • 25. JAN            Neujahrsempfang mit Wirtschaftssenator Frank Horch, Hamburg
  • 25.-26 MAI       2. Deutsch-Russischer Business-Forum, Woronesch

 

VERANSTALTUNGSFORMATE

DEUTSCH-RUSSISCHER MITTELSTANDSTAG (DRMT)

Die Jahresleitveranstaltung findet im Dezember in Hamburg statt. In verschiedenen Fachpodien werden relevante Aspekte des deutsch-russischen Wirtschaftsaustauschs beleuchtet, hochkarätige Referenten und eine erstklassige Location runden das Jahres-Highlight ab. 


RUSSLANDFRÜHSTÜCK

Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund lädt regelmäßig zu Russlandfrühstücken in Hamburg, Frankfurt, Moskau und St. Petersburg ein. Hier werden aktuelle und mittelstandsrelevante Themen in konzentrierter Form behandelt. Falls Sie noch nicht auf der Einladungsliste stehen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und lassen sich über die nächsten Themen informieren.


REGIONALFOREN

Die Russische Föderation besteht aus über achtzig Föderationssubjekten mit unterschiedlichem Autonomiegrad, darunter Gebiete, Republiken und Regionen. Die Regionen unterscheiden sich in Bezug auf Wirtschaftskraft, Infrastruktur, Ressourcen und Absatzmärkte stark voneinander und bieten deutschen Mittelständlern viele unentdeckte Möglichkeiten zur Markterschließung. Mit ausgewählten Regionen hat der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund Kooperationsabkommen unterzeichnet, bzw. werden weitere Abkommen geschlossen.
Viele dieser Föderationssubjekte verfügen über Instrumente zur Förderung ihrer heimischen Wirtschaft, etwa Investitionsanreize und Steuervorteile. Der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund präsentiert seinen Mitgliedern diese Regionen und deren konkrete Leistungen im Rahmen von Regionalforen.